Anwaltskanzlei Reuter & Kollegen

 

Kanzleigeschichte

Die Geschichte der Kanzlei Reuter und Kollegen

1993

Im September 1993 übernahm RA Reuter eine in Jülich bereits seit langer Zeit bestehende Anwaltskanzlei und legte somit den Grundstein der heutigen Kanzlei, die im Oktober 1995 durch den Zusammenschluß mit der alt eingesessenen Anwaltskanzlei Löhr erweitert wurde.

1998

Zum 1. Januar 1998 kam RAin Paulsen-Prinz hinzu, die bereits zuvor in einer anderen Anwaltskanzlei in Jülich tätig war.

Seit März 1998 ist RA Peters in der Kanzlei tätig.

2001

Anfang 2001 schied RA Löhr nach 42-jähriger Rechtsanwaltstätigkeit aus.

2003

Im Januar 2003 zog die Kanzlei vom alten Standort Düsseldorfer Straße in die neuen Räumlichkeiten in der Galeria Juliacum um. Der direkte Eingang liegt an der Poststraße (neben C&A). Für Autofahrer besteht Parkmöglichkeit im Parkhaus Galeria mit Kanzleizugang in der 2. Parkebene.

Im September 2003 nahm RAin Hertel-Mahling Ihre Tätigkeit in Jülich wieder auf und arbeitet seit dieser Zeit mit uns zusammen.

Logo der Anwaltskanzlei Reuter & Kollegen

Wo Sie uns finden ...

Anwaltskanzlei
Reuter & Kollegen
Poststr. 3 (Galeria Juliacum) 52428 Jülich
E-Mail:kanzlei@advo-reuter.de
Tel.:+49-2461-97780 Fax:+49-2461-977833

Parkmöglichkeit: Parkhaus Galeria Juliacum

Das Neuste aus den Gerichten ...

21.11.2017

Ausgleichszahlungsanspruch bei Flugannullierung aufgrund unverschuldeter Kollision des Flugzeugs mit Flugzeug einer anderen Fluggesellschaft auf dem Weg zur Startbahn

Dem Fall lag folgender Sachverhalt zugrunde: Im Juni 2016 kam es zu einer Annullierung eines Fluges von Stuttgart nach Amsterdam, weil das eingesetzte Flugzeug auf dem Weg zur Startbahn unverschuldet ...

21.11.2017

Kein Umgangsrecht der Großeltern aufgrund erheblichen Zerwürfnisses mit Eltern und in Fragestellen des Erziehungsvorrangs der Eltern

In dem zugrunde liegenden Fall beantragten die Großeltern im Jahr 2014 vor dem Amtsgericht Erding einen Umgang mit ihren acht- und sechsjährigen Enkelkindern. Die Eltern lehnten dies jedoch ...

weitere Meldungen ...